top of page
  • der Uli

BKV Kreismeisterschaften im Tischtennis

Am Sonntag den 22. 1. 23 fanden in Mülheim a.d.R. die Kreismeisterschaften des Betriebssport Kreisverbandes Oberhausen im Tischtennis statt.Die Veranstaltung war mit 27 Betriebssportlern aus Oberhausen , Mülheim und Duisburg gut besucht .Der Wettbewerb wurden in 2 Spielklassen ausgetragen und so kamen dann spannende , ausgeglichene und teilweise hochklassige Begegnungen zustande.


Beim Wettbewerb der 1. Stadtliga standen sich dann Oliver Pohl ( BSG Eintracht Waldhuck ) und Reiner Terbrüggen ( BSV Mannesmann) im Endspiel gegenüber welches mit 3 zu 1 Sätzen für Oliver Pohl endete. Damit hat sich Oliver nach über 30 Jahren einen Traum erfüllt und ist Kreismeister geworden. Er stand schön mehrere Male im Endspiel aber es hat nie geklappt .

In dem Endspiel im Doppel kam es zu einer reinen Paarung der Spieler der BSV Mannesmann . Dort setzten sich dann Björn und Andre Rodewald gegen Hubert Frauenkorn /Nicole Hamacher mit 3 zu 1 Sätzen durch .



In der 2. Stadtliga standen sich Christian Greef ( BSG Grillo ) und Kai Rudolph ( BSG Eintracht Waldhuck ) gegenüber . Nach einem spannendem Spiel gewann Christian Greef mit 3 zu 1 Sätzen und sicherte sich so den Tittel des Kreismeister der 2 Stadtliga.

Im Doppelendspiel trafen Christian und Roland Greef ( BSG Grillo ) auf Bettina Pähler /Michael Ruhrberg ( BSV Mannesmann ) aufeinander und die Spieler der BSG Grillo setzten sich klar mit 3 zu 0 Sätzen durch .

Alle erste bis dritte Plätze wurden mit Urkunden und Pokalen geehrt .

Die Fachschaft Tischtennis und der BKV Oberhausen dankt dem Ausrichter BSV Mannesmann für die gelungene Veranstaltung und freut sich schon auf das nächste Jahr .


130 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page